was man so macht im urlaub

Offensichtlich nicht bloggen. Die Vorgabe, endlich mal all das zu tun, was man sonst nicht schafft, konnte ich nicht erfüllen. Zwar konnten einige „erledigt“-Haken gemacht werden, zufrieden bin ich mal wieder nicht. Die angenehmen Dinge des Lebens (z.B. Fisch essen mit Opa am Meer, Champions League mal in Hamburg gucken, Grillen auf der …) haben meinen Urlaub dennoch einen solchen werden lassen. Und selbstverständlich konnte ich auch die ein oder andere Minute im Netz verbringen. Dabei bin ich auf allerlei Interessantes gestoßen:

In der sogenannten Blogosphäre war Thema Nr.1 sicher die re:publica, die erste größere Bloggermesse in Berlin. Es ist auffallend, dass man in allen Berichten (sei es von Seiten der Blogger oder den herkömmlichen Medien) immer wieder auf die gleichen Gesichter und Namen stößt. Da zeigt sich leider, dass die potentielle Möglichkeit der unendlichen Meinungsvielfalt real sehr begrenzt ist. Ich persönlich halte es allerdings auch nicht für all zu schwierig, sich in dieser Szene einen Namen zu machen. Und letztendlich ist die Selektion zwischen argem Schwachsinn, intelligentem Journalismus und gutem Entertainment auch bei den traditionellen Medien stets vom Konsumenten vorzunehmen.

Wenn ich gerade von dieser Selektion spreche, so ist sicherlich dieser homosexuelle junge Mann hart an der Grenze zwischen Entertainment und Schwachsinn, das aber konsequent und deshalb wohl schon in der B-Prominenz der ordinären Medien angekommen. Ich wünsche ihm, dass er sich seinen Lebenstraum erfüllen kann und ein wenig frischen Wind als Co-Host in „The View“ bringt.
image-mosaic8070a4782db0b2fd25c35c1859974bc0.jpg
Habt ihr Euch auch schon immer gefragt, wie diese riesigen Mosaikbilder zustande kommen, die man immer als ein großes Foto zusammengesetzt aus ganz ganz vielen kleinen sieht? Mit dieser Seite wird wirklich jeder zum Mosaikaner.

Seit längerem suche ich eine vernünftige Hülle für meinen iPod, Kreative können sich diese selbst basteln, ich bestelle wohl doch lieber ein vom Profi designtes Exemplar. Noch jemand Interesse? Würde die Sache günstiger machen.

0 Responses to “was man so macht im urlaub”


  1. No Comments

Leave a Reply