Tag Archive for 'journalism politics'

spiegelbild

Wenn man in der Neuen Nationalgalerie arbeitet, hat man mitunter viel Zeit. Ist nicht viel los bei den Bilderträumen. Man versucht also neben allen Optionen, die der Job bietet, sich irgendwie zu beschäftigen. Lesen ist nicht die schlechteste Alternative, wenn man das Passwort für das hausinterne WLAN noch nicht herausgefunden hat.

Ich bediene mich dafür einiger Abos deutscher Tageszeitungen bzw. Wochenzeitungen. Weil ich dennoch das Internet nach Feierabend konsultiere, lande ich so dann und wann auf der Meinungsseite der Online-Community. Und das ist - für mein Verständnis - noch viel zu milde ausgedrückt, mir würden ganz andere Bezeichnungen einfallen für SpiegelOnline.Ich scrolle also gerade die Startseite ‘runter und überfliege die Headlines. Auf einmal stocke ich. Irgendwie kommt mir das bekannt vor. Interview mit Felix Magath. Hab’ ich doch gerade erst gelesenInterview mit Albrecht Müller. Hab’ ich doch auch gerade erst gelesen. Scheint wohl noch jemand FAS zu lesen außer mir.

Wäre es jetzt eine Meldung à la “Kanzlerin stellt ihr Wahlkampfteam vor” oder “Interview mit Michael Schumacher nach geplatztem Comeback” gewesen, wäre mir das gar nicht aufgefallen. Magath mag ja auch ein gefragter Interviewpartner sein, ebenso Albrecht Müller, zumal sein Buch heute erscheint. Dennoch verwundert mich die Kombination in dieser Dichte. Aber ich möchte bei SpiegelOnline niemandem etwas unterstellen. Solange man sich sicher sein kann, dass man auf der Startseite immer noch irgendeine Meldung mit Titten findet, ist ja alles gut.